Aktuelles

19.07.2018

Dank lieber Spender konnten weitere 30 kg Trockenfutter für die Welpen gekauft werden. Natürlich wurde das Futter auch gleich von den kleinen Mäusen auf die Qualität getestet und sie waren sichtlich begeistert! 

_________________________________________________________________________________________

12.07.2018

Die freundliche Hundedame Lena musste kurzfristig aufgrund eines Leistenbruchs operiert werden. Bei der Gelegenheit wurde Lena auch direkt kastriert. Zwar wird die Hündin aufgrund ihrer Rasse leider nicht die Chance bekommen nach Deutschland zu reisen, dennoch haben wir auch für die Listenhunde ein Gefühl der Verantwortung. Besonders, weil sie es so schwer haben und möglicherweise nie mehr das Tierheim verlassen werden (in Ungarn sind Listenhunde leider oft sehr unbeliebt), sollen sie doch ein möglichst lebenswertes Leben führen können. Deshalb suchen wir für Lena auch noch einen lieben Paten! 

_________________________________________________________________________________________

11.07.2018

Diese kleine Hundefamilie wurde vor einigen Tagen im sicheren Tierheim untergebracht. Sabrina, die schüchterne Hundedame, suchte mit ihren beiden Welpen Sidney und Szuszi Schutz in einem Entwässerungsrohr. Dort waren sie jedoch nicht erwünscht, besonders weil Sabrina alles was sie hatte, das Rohr und ihre beiden Hundekinder, bellend verteidigte. Sabrina war völlig überfordert mit der Situation und kann nun im Tierheim endlich etwas zur Ruhe kommen. Die drei Fellnasen suchen von dort aus eine liebevolle Familie, in der sie das Leben in vollen Zügen genießen können!

_________________________________________________________________________________________

06.07.2018

Vor einiger Zeit haben wir davon berichtet, dass die Verletzungsgefahr der Hunde im Tierheim sehr groß war. Die Fellnasen konnten ihre Pfoten, Nasen, Ruten etc. durch die Gitter stecken und somit bestand das Risiko, dass sie hängen bleiben oder durch die Hunde des Nachbarzwingers verletzt werden. Damit solche Beißvorfälle nicht mehr vorkommen haben das Tierheim und wir uns gemeinsam überlegt, wie wir dagegen vorgehen können. Dies ist das Ergebnis unserer Überlegungen, welches nun an einigen Zwingern getestet wird. Wenn die Konstruktion stand hält, werden wir auch alle weiteren Zwinger damit ausstatten. Wir halten euch auf dem Laufenden…