Notfall

Hündin Annabella

Im Januar 2020 wurde bei Annabella ein Brusttumor festgestellt. Weitere Untersuchungen zeigten, dass dieser glücklicherweise (noch?) nicht gestreut hat. Es ist furchtbar, denn ein 7 jähriger Schäferhund, der auf einem Auge wenig Sehkraft und nun einen Tumor hat, wird wohl kaum die Chance auf ein liebevolles Zuhause erhalten. Und doch geben wir die Hoffnung nicht auf. Wir suchen nun Menschen, die Annabella ein Zuhause schenken, in dem sie noch einmal Liebe erfahren darf. Wie lange sie mit dem Tumor leben kann, ist unklar. Es können Wochen, aber auch Jahre sein. Irgendwo da draußen sind doch sicher die Menschen, die Annabella die Zeit, egal, wie kurz oder lang sie auch sein mag, wunderschön gestalten.

Kontakt:
Michaela Simon
Tel. und whatsapp: 0172/ 2991040
Mail: m.simon@glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 180,- €

 

Hündin Nessi

Nessi ist unser derzeitiges Sorgenfellchen. Die schwarze Schönheit, die schon sehr lange in unserem Partnertierheim lebt, leidet unter Epilepsie. Ihre epileptischen Anfälle kommen phasenweise. Mal sind sie lange Zeit weg, dann hat Nessi bei einem Wetterumschwung fast ununterbrochen Anfälle. Leider ist in unserem Tierheim nicht den ganzen Tag und schon gar nicht in der Nacht jemand anwesend, der sich um Nessi kümmern kann. Wir wünschen uns sehr, dass Nessi, die aufgrund ihrer Anfälle in einem Einzelzwinger gehalten wird, nicht länger einsam leben muss. Wer hat ein Herz für Nessi und schenkt ihr ein Zuhause auf Lebenszeit?

Kontakt:
Larissa Burkies
Tel. und whatsapp: 0177/ 6404479
Mail: l.burkies@glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 310,-€

Für Pflegehunde werden sämtliche Kosten (Steuer, Futter, Tierarztkosten etc.) vom Verein übernommen!