Zeusz wird bald hoffentlich wieder zum wuscheligen Zottelhund!

Zeusz wird bald hoffentlich wieder zum wuscheligen Zottelhund!

Dem lieben Zeusz haben wir uns bereits vor längerer Zeit angenommen, denn er hat seit langer Zeit eine Hautkrankheit. Die Tierheimmitarbeiter hatten schon vergeblich verschiedene Medikamente und Vitamine ausprobiert, aber schließlich aufgrund fehlender finanzieller Mittel irgendwann aufgegeben, weiter nach der Ursache seiner Krankheit zu forschen.
Nachdem sich eine Patin für Zeusz gefunden hat, konnten wir dank ihr endlich mehrere Untersuchungen durchführen lassen, um die Ursache zu finden. Wir vermuteten eine Allergie oder ähnliches. Nachdem die ersten Tests keine Erfolge hatten, wurde solange weitergeforscht, bis wir nun endlich wissen, woran Zeusz erkrankt ist. Es ist eine sehr seltene Krankheit namens „Chronicus granulomatosus sebaceous adentitis“, die leider nicht heilbar ist. Bei dieser Krankheit entzünden sich die Talgdrüsen. Im fortschreitenden Krankheitsstadium kommt es irgendwann zur vollständigen Zerstörung des Gewebes. Bei dieser Erkrankung ist die eigentliche Ursache unbekannt, sie kann genetisch bedingt sein. Man kann probieren die Krankheit zu behandeln, in dem man Zeusz einmal pro Monat Blut entnimmt und ihm nur das Blutplasma zurückgibt. Dank Zeusz toller Patin, die dafür sämtliche Kosten übernimmt, werden wir nun erstmal für ein halbes Jahr probieren, ob die Therapie anschlägt. Obwohl die Krankheit so selten ist behandelt der Tierarzt bereits einen Hund mit dem selben Leiden und bei diesem Hund sind bereits erste Erfolge zu erkennen. Ferner wird geschaut, ob es noch weitere Therapiemaßnahmen gibt, um Zeusz Hautkrankheit zu heilen. Er hat keine Schmerzen, aber dennoch ist es uns sehr wichtig, dass alles unsere Schützlinge gesund sind bzw. werden.

Zeusz sucht übrigens auch noch nach einer liebevollen Familie die ihn so nimmt, wie er ist. Obwohl sein Fell einige Makel mit sich trägt, ist er ein absolut liebenswerter Hundemann, der seiner Familie sicher viel Freude bereiten wird! Nähere Informationen zu dem lieben Hundemann finden Sie hier.