Richtige Sicherung rund um Silvester!!!

Liebe Tierfreunde,

Silvester steht vor der Tür und sicherlich werden auch in diesem Jahr, auch an den Tagen vor und nach Silvester, viele Knallkörper gezündet werden.

Auch wenn ihr der Meinung seid, dass ihr einen souveränen Hund habt, der vor lauten Geräuschen etc. keine Angst hat, sichert euren Hund bitte unbedingt doppelt!!!

Jedes Jahr entlaufen sehr viele Hunde, weil die Menschen ihre Tiere in einer solchen Situation falsch einschätzen. Selbst, wenn der Hund die Tage um Silvester herum bisher entspannt war, kann er sich plötzlich erschrecken und anders handeln, als man es vermutet.
Hunde springen beispielsweise über den eigentlich hohen Gartenzaun (also bitte sichert eure Hunde bitte an den Tagen vor und nach Silvester auch im Garten), ziehen sich aus dem Halsband oder reißen ihren Besitzern die Leine aus der Hand. Die Liste der Möglichkeiten, wie ein Hund entlaufen kann, lässt sich um ein vielfaches erweitern.

Als geliebter Besitzer wird man sich wohl selbst kaum verzeihen, wenn sein Hund wegläuft, obwohl man dies hätte verhindern können.

Bitte seid so gut und sorgt entsprechend vor – schaut nach, ob bei Tasso alle Daten aktuell sind, lasst eurem Hund auch im Haus ein Halsband mit Adressanhänger um (z.B. falls der Silvesterbesuch die Haustür offen lässt) und sichert eure Hunde wie auf dem Bild, wenn ihr in den Garten oder spazieren geht.

Mit diesen Vorkehrungen kann der Start ins neue Jahr doch nur gelingen!

Bei Fragen, sprecht uns gerne an!

Euer Team von
Glück für Pfoten e.V.
– Der Weg in ein neues Leben –

Quelle des Bildes: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1466575690184109&set=a.350035791838110&type=3&theater