Wir starten eine Kastrationsaktion in Törökszentmiklós!

Vor einigen Tagen haben wir davon berichtet, dass wieder einige neue Welpen in unserem Tierheim aufgenommen wurden.

Natürlich ist es wichtig, dass die Welpen nicht im Tierheim groß und alt werden und somit liebevolle Familien gefunden werden.
Aber neben der Hundevermittlung ist es unserer Meinung nach genauso wichtig, dass am Grundproblem gearbeitet und die unkontrollierte Vermehrung von Hunden eingedämmt wird. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dass Besitzer aus Törökszentmiklós (die Stadt, in der das Tierheim liegt) ihre Hündinnen und Rüden kastrieren lassen können und wir als Verein die Kosten übernehmen.

Vorgabe ist, dass die Besitzer ihre Tiere in dem Rahmen chippen lassen bzw. dass die Tiere schon gechipt sind. Denn auch die Rückvermittlung von entlaufenen Tieren ist sehr wichtig. Leider werden viele Hunde in der dortigen Gegend hauptsächlich im schlecht gesicherten Hof oder Garten gehalten. Somit kommt es natürlich dazu, dass die Hunde entlaufen, ohne Chip nicht zurück zum Besitzer finden und/oder für Nachwuchs sorgen.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir, dank eurer Unterstützung, so ein wichtiges Projekt starten können. Denn genau DAS ist ein wichtiger Bestandteil des Tierschutzes.

Die Stadt Törökszentmiklós hat übrigens von unserer Aktion Wind bekommen und bereits in der Zeitung darüber berichtet!