Wir werden Suki & Trevor nicht vergessen…!!!

Wir sind so unfassbar traurig… Gleich zwei unserer Schützlinge sind gestern ganz unverhofft und viel zu jung und dann noch auf eine so unfassbar traurige Weise gestorben, dass uns die Worte fehlen…

Die kleine Suki hatte gestern beim Tierarzt einen Termin zur Zahnsanierung. Eigentlich ein Routineeingriff, der aber bei der 5-Jährigen Hündin leider notwendig war. Leider ist sie aus der Narkose nicht mehr aufgewacht, ihr Herz ist einfach stehen geblieben…
Nachdem diese Nachricht uns schon schwer getroffen hat, erfuhren wir heute, dass auch unser Schützling Trevor gestern mit nur einem Jahr verstorben ist. Die Familie war im Garten, ein Besucher öffnete das Gartentor und Trevor entwischte. Er wurde vom Auto erfasst und war nach nicht einmal zwei Minuten verstorben. Heute wird er von seinen Menschen beerdigt und wir haben darum gebeten, dass von uns allen Tierfreunden ein Blümchen auf sein Grab gelegt wird…
Was passiert ist, lässt sich nicht mehr ändern. Die Familie wird sich sicherlich genug Vorwürfe machen und daher bitten wir darum, dass hier diesbezüglich keine negativen Kommentare verfasst werden.

ABER… Trevors Fall zeigt leider, dass wir nicht so „extrem übervorsichtig“ sind, weil wir die Leute ärgern möchten!!! Viel zu oft werden unsere Warnungen ignoriert, viel zu oft nimmt man uns nicht ernst genug. Selbst wenn ein Hund schon mehrere Monate oder Jahre in seinem neuen Zuhause lebt, gehört ein Gartentor IMMER!!! abgeschlossen, wenn sich ein Hund im Garten befindet. Selbst wenn man als Besitzer extrem vorsichtig ist, bedeutet es nicht, dass es die Besucher auch sind!!! Wir beten inständig, dass so etwas oder etwas vergleichbares nicht noch einmal passiert und dass alle, die dies lesen, nun verstehen, warum wir so oft „meckern“, aber eigentlich nur gut gemeinte Tipps geben, bei denen teilweise nur genervt die Augen verdreht werden. Wir wiederholen es trotzdem aus gutem Grund immer und immer wieder…Gartentore gehören IMMER abgeschlossen! Hunde können Türen öffnen und über sehr hohe Zäune klettern! Hunde gehören an der Straße IMMER an die Leine, egal wie gut sie hören! Die Liste ist lang und bei ernsthaftem Interesse klären wir euch gerne auf, worauf zu achten ist. Auch, wenn euer Hund schon lange bei euch ist, scheut euch nicht uns anzusprechen. Es ist ein sehr ernstes Thema, dass Hunden das Leben kosten kann!!!

Liebe Suki, lieber Trevor… wir werden euch nicht vergessen. Ihr wart beide viel zu jung, um von uns zu gehen. Ihr wurdet von Anfang an sehr geliebt und eure Menschen vermissen euch sehr, sehr doll. Macht es gut und gebt bitte acht auf all unsere anderen Schützlinge, die noch auf der Erde weilen!

Euer Team von

Glück für Pfoten e.V.
– Der Weg in ein neues Leben –