Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.228.21.186.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Myriam und Jakob schrieb am 10. Juli 2018 um 09:15:
Es liegen nun fast 8 Wochen zwischen unserem Abenteuer "Mission Ungarn" und dem heutigen Tag. Zeit endlich allen zu danken, die uns unterstützt haben, im Großen und im Kleinen, mit Spenden, Geld, Zeit und "offenen Ohren". Ende April mussten wir uns leider von unserer geliebten Hündin verabschieden. Die Trauer bei uns und unserer verbliebenen Hündin war riesig. Also stand recht schnell fest, es muss eine Nachfolgerin her! Nach relativ kurzer Suche wurden wir fündig. Kajla sollte es werden. Leider passte der nächste Transport so überhaupt nicht in unsere Zeitplanung, es standen 3,5 Wochen Urlaub an und Kajla sollte erst danach... Weiterlesen
Es liegen nun fast 8 Wochen zwischen unserem Abenteuer "Mission Ungarn" und dem heutigen Tag. Zeit endlich allen zu danken, die uns unterstützt haben, im Großen und im Kleinen, mit Spenden, Geld, Zeit und "offenen Ohren". Ende April mussten wir uns leider von unserer geliebten Hündin verabschieden. Die Trauer bei uns und unserer verbliebenen Hündin war riesig. Also stand recht schnell fest, es muss eine Nachfolgerin her! Nach relativ kurzer Suche wurden wir fündig. Kajla sollte es werden. Leider passte der nächste Transport so überhaupt nicht in unsere Zeitplanung, es standen 3,5 Wochen Urlaub an und Kajla sollte erst danach ankommen. Kurze Überlegung und es stand für uns fest: wir fahren nach Ungarn und holen sie ab! Pfingstsamstag (Nacht) ging es los, den Sonntagmorgen wieder zurück. Das Auto war vollgepackt mit Spenden aller Art (Sach- und auch Geldspenden). Alle Spender hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber eins wollen und müssen wir sagen: Wir sind stolz solche Freunde zu haben, die es schaffen innerhalb einer Woche unser komplettes Auto zu füllen und voll und ganz hinter dem Gedanken "Tierschutz" stehen! Ein weiterer Dank an Thorsten, der (neben all den Spenden auch noch) kurzfristig über Pfingsten bei uns eingezogen ist und Haus und vor allem alle unsere Tiere versorgt hat, einfach so, DANKE! Ein besonderer Dank möchten wir Klaudia und Attila zukommen lassen. Attila hat uns durchs ganze Tierheim geführt, man spürt dass es ihm eine Herzensangelegenheit ist, diesen Tieren zu helfen. Vielen Dank an Euch und die weiteren helfenden Hände im Tierheim, ihr seid einfach großartig! Nagyon köszönöm önt és a többi segítő kezét a menedékben, te csak nagyszerű vagy! Ein großer Dank geht an das Team von "Glück für Pfoten e.V." Ihr habt es geschafft, dass Kajla innerhalb kürzester Zeit reisen durfte. Alle Papiere und Termine einzuhalten war eine Mega-Aufgabe, DANKE! Auch für die Unterstützung vor Ort. Die Pension und das Restaurant lassen uns auch gerne an diesen Teil des Abenteuers denken. Liebe Grüße Myriam und Jakob