Glück für Pfoten e.V.

Mia

Das bin ich!
NameMia
RasseHeilige Birma-BKH-Mix
GeschlechtKatze
Altergeb. am 13.11.2019
Kastriertvor Umzug in ein neues Zuhause
AufenthaltsortPflegestelle in Lünen

Dürfen wir vorstellen – Mia!

Die hübsche Heilige Birma-Mix-Katzendame traf im Juli 2022 trächtig auf ihrer Pflegestelle in Lünen ein. Mia kam aus Einzelhaltung zu ihrer Pflegemama und zeigte sich zu Beginn recht scheu.

Am 25.07.2022 brachte sie ihre vier kleinen puscheligen Wunder zur Welt, die alle bereits ein neues Zuhause gefunden haben.

Mia entwickelte sich schnell zu einer großartigen Katzenmama, die ihren Nachwuchs liebevoll umsorgte. Da die Schwangerschaft und Säugezeit für die schöne Samtpfote äußerst kräftezehrend war, ist sie zurzeit noch etwas dünn und wird behutsam aufgepäppelt.

Zwar hat die flauschige Fellnase durch die Liebe und Geborgenheit auf ihrer Pflegestelle langsam ein wenig mehr Vertrauen in die Zweibeiner gefasst und kann mittlerweile auch mit Alltagsgeräuschen wie dem Staubsauger umgehen, dennoch denken wir, dass sie sich in einem ruhigen Zuhause ohne Kinder – als Einzelprinzessin – am wohlsten fühlen würde. Ein gesicherter Balkon/eine gesicherte Terrasse würden Mias Glück komplett machen.

Videos von Mia und ihrer niedlichen Rasselbande kann man sich hier anschauen: hier

Mia kann – bei ernsthaftem Interesse und nach einem telefonischen Vorgespräch – gerne auf ihrer Pflegestelle besucht werden.

Wer verliebt sich in die Schönheit und schenkt ihr ein Zuhause auf Lebenszeit?

Kontakt:

Glück für Pfoten e.V. – Der Weg in ein neues Leben –

Frau Simon

Tel. und WhatsApp: 0172/2991040

Mail: m.simon@glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 240 €

Da wir berufstätig sind, können wir uns u. U. erst einige Stunden später bei Ihnen zurückmelden. Am besten kontaktieren Sie die o. g. Vermittlerin zunächst schriftlich (per E-Mail oder WhatsApp) und bitten um Rückruf (ggf. Mitteilung der Telefonnummer nicht vergessen). Bitte haben Sie etwas Geduld!

Im Rahmen der Vermittlung führt unser Verein Vorkontrollen durch und schließt immer einen Schutzvertrag ab. Eine Ratenzahlung der Schutzgebühr ist nicht möglich.

Insofern Sie sich für eine Katze bewerben möchten und zur Miete leben, organisieren Sie bitte eine schriftliche Vermieterbescheinigung darüber, dass die Haltung einer (weiteren oder neuen) Katze erlaubt ist.