Bendegusz

Das bin ich!
NameBendegusz
RasseMischling
GeschlechtRüde
Altergeb. ca. 07/2017
Kastriertja
Größeca. 40 cm
AufenthaltsortPflegestelle in Törökszentmiklós (Ungarn)
Das sagen meine lieben Betreuer über mich.

Bendegusz wurde als klitzekleiner Welpe, zusammen mit seinen Brüdern Borisz und Süni, in einem Rohr gefunden. Dort haben die Kleinen Schutz gesucht, wären aber sicher bald verhungert, wenn sie nicht gefunden worden wären. Er fährt toll mit im Auto und geht schon recht gut an der Leine. Bendegusz muss noch viele Dinge lernen, denn, wie in vielen ungarischen Haushalten, lebt er meistens in einem Zwinger im Garten und wurde bisher nicht viel gefördert. Seine Pflegefamilie hat er sehr gerne. Er liebt es mit ihnen zu schmusen und zu spielen und vertraut ihnen sehr. Auch mit den dort lebenden Hunden hat er keinerlei Probleme. Mit Hunden, die er auf der Straße trifft, möchte er manchmal gerne spielen. Fremde Menschen und Hunde hat er leider bisher kaum kennengelernt, sodass er dort noch sehr ängstlich ist. Er beginnt langsam Vertrauen zu fassen und lässt sich von einigen Personen sogar streicheln. Bendegusz liebt es zu fressen und lässt sich auch sehr gerne mit Futter bestechen. Alltagsgeräusche wie den Rasenmäher stuft er inzwischen als „ungefährlich“ ein. Plötzliche Geräusche hingegen verunsichern ihn noch. Wir denken, dass Bendegusz in Deutschland schnell große Fortschritte machen würde. Denn er ist sehr lernwillig und braucht einfach Menschen, die ihm mit Geduld und Einfühlungsvermögen die Welt zeigen. Über einen souveränen Ersthund würde sich Bendegusz sehr freuen, dies ist aber für uns keine Voraussetzung.

Update Juli 2018: Bendegusz besucht seit Anfang Juni 2018 mit seinem Pflegefrauchen einmal wöchentlich die Hundeschule und macht dort bereits tolle Fortschritte. Er lernt die Grundkommandos und fängt langsam an, Vertrauen zu fremden Menschen zu fassen sowie insgesamt etwas mutiger zu werden!

Videos von Bendegusz finden Sie hier und hier.

Kontakt:
Michaela Simon
Tel.: 0172/ 2991040
Mail: m.simon@glueck-fuer-pfoten.de

Schutzgebühr: 350,- €

Da wir berufstätig sind, können wir uns ggf. erst einige Stunden später bei Ihnen zurückmelden. Bitte haben Sie etwas Geduld! 🙂

Unsere Schützlinge sind bei der Ausreise geimpft und gechipt sowie kastriert, sofern es der Alters- und Gesundheitszustand des Tieres zulässt. Die vermittelten Hunde reisen mit EU-Ausweis und einem eigenen Panikgeschirr nach Deutschland.