Projekte

Projekt 5: Hunde-Freilaufgelände - abgeschlossen!

Update 18.05.2018: Das Projekt wurde vollständig finanziert! Die Baumaußnahmen beginnen in Kürze!

Damit unsere Schützlinge abwechselnd für eine kurze Zeit dem üblichen Tierheimalltag entfliehen können, möchten wir ein Hunde-Freilaufgelände errichten. Dort können die Felllnasen die zumeist dunklen Zwinger verlassen und im Tageslicht toben, schnuppern oder sich auf der Wiese wälzen. Dieser Ort soll für die Hunde, die zu Teil seit Jahren im Tierheim Leben, ein Ort der Freude und des Glücks werden. Natürlich ersetzt die Auslauffläche kein Zuhause, aber kommt einem schönen Hundeleben näher als jeder andere Ort des Tierheims. Besonders für die Hunde mit Zwingerkoller ist es wichtig, dass sie ihren Käfig zwischendurch mal verlassen dürfen. Auch können im Freilauf Hundebegegnungen ohne Leine getestet werden.

Der Zaun für unsere Schützlinge soll 1,70 Meter hoch werden, damit die Fellnasen nicht ausbrechen können. An einer Seite befindet sich eine hohe Betonwand, die das Tierheim zum Teil einzäunt. Die anderen drei Seiten des Freilaufes müssen noch errichtet werden. Auf dem geplanten Gelände befinden sich Bäume, sodass die Auslauffläche auch optimal bei Sonnenschein oder leichtem Regen genutzt werden kann. Damit Spannung, Spiel und Spaß auch optimal gegeben sind, möchten wir den Freilauf gerne mit Tunneln, Wassermuscheln und ähnlichen Dingen ausstatten.

Der Freilauf inklusive Beschäftigungsmaterial wird voraussichtlich ca. 800,- € kosten. Damit wir den Ort der Freude für unsere Schützlinge errichten können, benötigen wir Ihre Hilfe!

Spendenkonto:
Inhaber: Glück für Pfoten e.V. – Der Weg in ein neues Leben –
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE44441600146562016300
BIC/Swift-Code: GENODEM1DOR

Verwendungszweck: Projekt Freilaufgelände

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Wenden Sie sich hierfür bitte an info[at]glueck-fuer-pfoten.de


An dieser Stelle soll das Hunde-Freilaufgelände errichtet werden!

Projekt 4: Neue Zwinger
Im Tierheim Törökszentmiklós leben derzeit über hundert Hunde. Das Tierheim ist voll, sodass die Zwinger für die im Tierheim lebenden Hunde leider nicht ausreichen. Viele Hunde leben im Freien an der Kette. Einige Hunde leben in Zwingern, die statt einem Metallgerüst aus aneinandergestellten Paletten bestehen. Damit die Hunde möglichst geschützt und sicher leben können, möchten wir gerne neue Zwinger für unsere Schützlinge errichten. Ein Zwinger in der Größe 3×2 Meter kostet 310,- €.

Falls Sie uns dabei unterstützen möchten, neue Zwinger und Hundehütten für unsere Schützlinge im Tierheim zu errichten, würden wir uns sehr darüber freuen.

Spendenkonto:
Inhaber: Glück für Pfoten e.V.
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE44441600146562016300
BIC/Swift-Code: GENODEM1DOR
Verwendungszweck: Projekt Zwinger

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Wenden Sie sich hierfür bitte an m.simon[at]glueck-fuer-pfoten.de

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich unter info@glueck-fuer-pfoten.de jeder Zeit gerne an uns wenden.

 

Neuer Zwinger

Bereits ELF neue Zwinger konnten wir im Rahmen dieses Projektes schon finanzieren! Nähere Informationen und Bilder finden Sie hier und hier. 

Projekt 3: Neue Hundehütten
Da die Hunde während des langweiligen Tierheimalltags viel Zeit und Langeweile haben, suchen sie sich eigene Beschäftigungen und nagen gerne ihre Hütten an. Außerdem greift der Urin der Hunde das Holz an, sodass die Hundehütten teilweise leider nicht sehr langlebig sind. Dennoch ist es wichtig, dass sich die Hunde in ihre Hütten zurückziehen können und dort etwas Schutz vor Hitze und Kälte sowie etwas Ruhe bekommen.

Um die Hütten wieder auf Fordermann zu bringen, haben die Tierheimmitarbeiter gestern ihr bestes gegeben. Die Hütten wurden entsprechend zurechtgesägt, abgeschliffen und mit neuen Brettern versehen. Dennoch werden neue isolierte Hundehütten benötigt, die den Hunden im harten Winter etwas Wärme geben können. Besonders die Kettenhunde, die ohne anderweitigen Schutz Tag und Nacht draußen leben, sind auf ihre Hütten angewiesen.

Eine isolierte Hundehütte Hütte die so gebaut ist, dass die Hunde sie nicht anfressen und zerstören können, kostet ca. 165,-€
Möchten Sie einer Fellnase den Winter etwas erleichtern?

Spendenkonto:
Inhaber: Glück für Pfoten e.V. – Der Weg in ein neues Leben –
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE44441600146562016300
BIC/Swift-Code: GENODEM1DOR

Verwendungszweck: Hundehütte für X (Name des Hundes)

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Wenden Sie sich hierfür bitte an m.simon[at]glueck-fuer-pfoten.de

Projekt 2: Kastrationsaktion!

Kastrationsaktion – Nachhaltiger Tierschutz ist uns besonders wichtig!

Deshalb werden wir als nächstes Projekt eine Kastrationsaktion durchführen. Denn ein Großteil der Hunde im Tierheim in Törökszentmiklós ist unkastriert und das möchten wir gerne ändern.

Einerseits bringt die Tatsache, dass viele Hunde unkastriert sind, Unruhe in das Tierheim. Zwar werden unkastrierte Rüden und Hündinnen voneinander getrennt, jedoch riechen die Hundemänner natürlich trotzdem die läufigen Hündinnen im Zwinger nebenan…

Ebenfalls möchten wir mit der Kastration der Hunde dafür sorgen, dass die Fellnasen auch nach der Vermittlung in eine neue Familie keine Welpen mehr bekommen, die möglicherweise ausgesetzt oder anderweitig „entsorgt“ werden.
Möchten Sie uns dabei unterstützen, nachhaltigen Tierschutz zu betreiben?
Gerne können Sie uns in Form von einer Kastrationspatenschaft unterstützen.
Die Kastration eines Rüden kostet 30,-€
Die Kastration einer Hündin kostet 70,-€

Es ist auch möglich, eine halbe Kastrationspatenschaft für einen Rüden (15,-€) oder eine Hündin (40,-€) zu übernehmen.

Auf unserer Homepage können Sie im Steckbrief des jeweiligen Hundes ersehen, ob er bereits kastriert worden ist („Kastriert: ja“).

Falls Sie eine komplette Kastration übernehmen möchten, können Sie sich gerne einen Hund aus dem Tierheim Törökszentmiklós aussuchen, für den Sie die Kastrationspatenschaft übernehmen möchten.

Spendenkonto:
Inhaber: Glück für Pfoten e.V.
Dortmunder Volksbank eG
IBAN: DE44441600146562016300
BIC/Swift-Code: GENODEM1DOR
Verwendungszweck: Kastrationsaktion + Name des Hundes

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Wenden Sie sich hierfür bitte an m.simon[at]glueck-fuer-pfoten.de

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich unter info@glueck-fuer-pfoten.de jeder Zeit gerne an uns wenden.

Projekt 1: Spielzeug statt Schuhe!
In dem Tierheim Befogad-lak Alapítvány in Törökszentmiklós leben viele junge, verspielte Hunde!

Da das Geld fehlt, bekommen die Fellnasen alte Schuhe zum Spielen.
Richtiges Hundespielzeug ist hingegen ungiftig und hat ein geringes Verletzungsrisiko.

Da bei Schuhen beispielsweise Schnallen oder andere Teile verschluckt werden können, möchten wir gerne robustes und geeignetes Spielzeug für die Hunde sammeln.

Haben Sie in Ihren Schränken noch Hundespielzeug (z.B. Spieltau), mit denen Ihre Hunde nicht mehr spielen oder Kauknochen, die den Fellnasen als Beschäftigung dienen können?

Die Vierbeiner würden sich riesig freuen, wenn Sie gebrauchtes oder auch neues Spielzeug an unseren Verein oder direkt das Tierheim senden würden!

Glück für Pfoten e.V.
Blausielweg 3b
44269 Dortmund

oder direkt an das Tierheim:

Befogad-lak Alapítvány
Attila utca 1
5200 Törökszentmiklós
Hungary

Update 20.06.2017: Gestern kam ein Paket mit viel Spielzeug im Tierheim an, dass wir im Rahmen der Aktion gesammelt haben. Um näheres darüber zu erfahren, klicken Sie bitte auf diesen „Link

Diese Spielzeuge haben wir bereits erhalten:

Unter Spender können Sie sehen, wer uns die Spielzeuge gespendet hat!