Glück für Pfoten e.V.

Vaiana im Glück!

Ursprünglicher Name: Vaiana
Neuer Name: Maja
Lebt in ihrer Familie seit: 12.12.2020

„Im August 2020 habe ich meine kleine Malteser-Hündin Lilly nach über 15 gemeinsamen Jahren einschläfern lassen müssen. Wir waren alle sehr traurig und ich war mir fast sicher, dass ich keinen Hund mehr haben möchte, da mir das letzte Jahr mit Lilly doch sehr an die Substanz gegangen ist. Allerdings habe ich nach recht kurzer Zeit festgestellt, wie sehr mir es fehlt, keinen Vierbeiner mehr zu haben.
So habe ich mich im Internet auf die Suche nach einem neuen Familienmitglied gemacht und war bereits nach kurzer Zeit mehrmals frustriert, da viele Hunde bereits vergeben waren, aber im Internet noch als „zu vermitteln“ geführt wurden, es keine Reaktionen der Vermittler gab usw.
Als ich die Hundesuche gedanklich bereits komplett abgeschrieben habe, habe ich über die Suchfunktion an einem Freitag Morgen eine„Empfehlung“ erhalten. Was soll ich sagen, ich hab die Bilder von Maja (damals noch Vaiana) gesehen und war schockverliebt!
Obwohl ich aufgrund der bisher gemachten Erfahrungen mit verschiedenen Vereinen eigentlich gar keine Hoffnung hatte, dass ich auch nur im Geringsten eine Chance habe, diesen Hund zubekommen, hinterließ ich meine Handynummer. Dann ging alles ganz schnell! Am Nachmittag hatte ich ein sehr nettes Gespräch mit Frau Wüstefeld und wir haben im Familenrat beschlossen, dass diese kleine Maus bei uns einziehen soll.
Nach erfolgter, positiver Vorkontrolle wurde uns mitgeteilt, dass wir unsere Maja am12.12.2020 bekommen werden. Wir waren alle total aufgeregt und zählten die Tage bis es endlich soweit war.
Nun haben wir unsere Maus genau 1 Monat bei uns und sind alle absolut verliebt in dieses lustige und liebenswerte Hundekind!!! Sie bringt uns jeden Tag mehrfach zum Lachen und wir genießen es alle so sehr, dass wir sie bei uns haben. Ich hätte im Leben nicht gedacht, dass Maja sich so schnell bei uns einlebt und alles so problemlos abläuft, da ich schon so viel Negatives über Tierschutz-Hunde gehört habe, vor allem aus dem Ausland.
Als Fazit zu meiner Erfahrung zur Hunde-Adoption aus dem Ausland, kann ich nur sagen, dass ich froh bin, mich auf dieses „Abenteuer“ eingelassen zu haben.
Einen großen Dank und ganz viel Respekt vor so viel Engagement möchte ich noch an dieser Stelle an Frau Wüstefeld aussprechen, die wirklich immer für alle Fragen zur Verfügung stand und mit ganz viel Herz bei der Sache war. Machen Sie weiter so!“