Handicap-Hund – Na und?? Bocelli im Glück!

Unser lieber Bocelli (jetzt Lucky) lag uns ganz besonders am Herzen. Denn er ist bereits ca. 13 Jahre alt, blind und taub und hat in seinem Leben nur den Hinterhof eines Hauses kennengelernt. Dementsprechend überfordert war er mit der Situation im Tierheimalltag.

Tatsächlich fanden sich liebe Menschen, die ihn bei sich aufnehmen wollten. Vorab hat sich die bereits hundeerfahrene Familie, in der derzeit auch weitere Tierschutzhunde leben, schlau darüber gemacht, worauf speziell bei blind-tauben Hunden zu achten ist, sodass sie bestens vorbereitet waren.

Seit letztem Samstag ist Bocelli in seinem neuen Zuhause und kommt schon wunderbar zurecht! Er orientiert sich schon toll im häuslichen Umfeld und merkt sich die Stellen, an denen er sich vorsichtig fortbewegen oder stehen bleiben muss. Natürlich bekommt er immer wieder kleine Hilfestellungen, aber tatsächlich schafft er es sogar schon, kurze Strecken bei Gassigängen zu begleiten.
Bocelli zeigt sich völlig entspannt und lässt sich gerne streicheln. Wie schön ist es doch, dass jemand daran geglaubt hat, dass mit Bocelli ein entspanntes Zusammenleben möglich ist!

Um sich die Bilder in einem größeren Format anzusehen, klicken Sie bitte auf das jeweilige Foto!